Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Kapillareffekt

Der Kapillareffekt ist das Verhalten von Flüssigkeit, das sich bei Kontakt mit Kapillaren in Feststoffen, z. B. engen Röhren, Spalten oder Hohlräumen, zeigt.
Beispiel: Taucht man ein Glasröhrchen senkrecht ins Wasser, steigt das Wasser in der engen Glasröhre, entgegen der Gravitationskraft, nach oben. Dieser Effekt wird durch die Oberflächenspannung der Flüssigkeit selbst, sowie der Grenzflächenspannung der Flüssigkeit zur festen Oberfläche (zum Beispiel: des Glases) hervorgerufen. Beim Dampfen wird der Effekt genutzt um das Liquid zum Coil zu führen.